AGB

Allgemeine
Geschäftsbedingungen (AGB) der

„unfallexperts“/
reduzio Solutions GmbH

Nutzung der Plattform www.unfallexperts.de

Die Plattform www.unfallexperts.com ist ein Angebot der
reduzio Solutions GmbH.

Mit der Kontaktaufnahme
auf dem unfallexperts.de Portal erklären Sie sich mit den folgenden
Vertrags-bedingungen einverstanden. Alle am Portalbetrieb teilnehmenden
natürlichen und juristischen Personen sind registrierte und geprüfte
Vertragspartner – kurz „Nutzer“ genannt. Unfallexperts.de unterhält lediglich
Vertragsbeziehungen bezüglich der Portalnutzung zu seinen Nutzern.
Vertragsverhältnisse in Bezug auf die Gutachtenerstellung entstehen
ausschließlich zwischen den Nutzern und User untereinander – also dem User (Geschädigter)
einerseits und dem von uns vermittelten Gutachter oder für die Tätigkeit anderen
ausführenden Partner Dienstleister (Nutzer) 
andererseits. „unfallexperts“ / reduzio
Solutions GmbH ist zu keinem Zeitpunkt Vertragspartner des Users (Geschädigter).
Für die Erfüllung der aus dem Portalbetrieb Vertragsverhältnisse haften
ausschließlich die User (Geschädigter) und dem von uns vermittelten Nutzer
(Gutachtern) oder anderen Partner Dienstleister untereinander. „unfallexperts“/
reduzio Solutions GmbH kann lediglich im Rahmen juristischer Möglichkeiten
vermitteln, kann und darf jedoch keine Rechtsauskünfte im Einzelfall aufgrund
(noch) bestehender Rechtslage erteilen. Bei groben Zuwiderhandlungen behält „unfallexperts“
/ reduzio Solutions GmbH sich den Ausschluss eines Nutzers nach vorheriger
Abmahnung vor.

 

1.Vertragsgegenstand
und -durchführung

Die „unfallexperts“ / reduzio Solutions
GmbH erbringt Leistungen ausschließlich zu diesen Allgemeinen
Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen werden
nicht anerkannt, es sei denn „unfallexperts“ / reduzio Solutions GmbH stimmt
abweichenden Bedingungen ausdrücklich in Schriftform zu. „unfallexperts“ /
reduzio Solutions GmbH ist ein Vermittlungsportal zwischen gewerblichen Nutzer Gutachtern,
Werkstätten, Anwälten für Verkehrsrecht, Autovermietungen
und User (Geschädigter).

Die „unfallexperts“ / reduzio Solutions
GmbH gewährleistet eine Erreichbarkeit seiner Internet-Webserver von 99% im
Jahresmittel. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Webserver aufgrund
von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von „unfallexperts
/ reduzio Solutions GmbH liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.), über
das Internet nicht zu erreichen ist. Wartungsarbeiten oder sonstige abzusehende
Ausfallzeiten werden den Nutzern von „unfallexperts“ / reduzio Solutions GmbH
rechtzeitig angekündigt. Es besteht kein Anspruch auf die Bereitstellung des
derzeitigen Leistungsumfangs. „unfallexperts“ / reduzio Solutions GmbH behält
sich Erweiterungen und Einschränkungen  des Leistungsumfangs aus wichtigem
Grund vor. Sollten Einschränkungen die Funktionsfähigkeit derart reduzieren,
dass eine weitere Nutzung des Portals nicht möglich ist, wird die „unfallexperts“
/ reduzio Solutions GmbH diese Einschränkung nach Möglichkeit rechtzeitig
ankündigen.

2. Annahme von Unfallschäden

2.1 Abwicklung

Soweit der Kunde in einen Verkehrsunfall verwickelt ist und diesen
den „unfallexperts“ über die dazu vorgesehen Kommunikationswege (Website,
Email, Telefon und sonstige) meldet, kommt das Vermittlungsauftrag zur Abwicklung
des gemeldeten Verkehrsunfalles mit „unfallexperts“ durch die
einzelfallbezogene Annahme durch die „unfallexperts“ (in der Regel per Email)
zustande

2.1 Umfang des Leistungsangebotes „unfallexperts“/reduzio Solutions GmbH

Nach erklärter Annahme werden die „unfallexperts”/ reduzio Solutions GmbH soweit dies
angesichts der jeweiligen Sachlage im Einzelfall sinnvoll, faktisch und
rechtlich möglich und vom Kunden gewünscht ist, einzeln oder insgesamt folgende
Abwicklungsleistungen im Sinne einer unentgeltlichen Geschäftsbesorgung für den
Kunden vermitteln:

-Vermittlung eines Partner KFZ-Sachverständigen Partner der „unfallexperts“/reduzio Solutions GmbH
zur Feststellung des eingetretenen Schadens und der hierfür aufzuwendenden Reparaturkosten;

-Vermittlung einer Partner Rechtsanwaltskanzlei bzw. eines
entsprechenden Rechtsanwalts der „unfallexperts“/reduzio Solutions GmbH zur Geltendmachung und
Regulierung des eingetretenen Schadens bei und mit dem Haftpflichtversicherer
des Schädigers;

-Vermittlung einer Partner Reparaturwerkstatt der „unfallexperts“/reduzio Solutions GmbH
zur Instandsetzung des eingetretenen Sachschadens;

-Vermittlung eines Partner Mietwagenanbieters der „unfallexperts“/reduzio Solutions GmbH
mit der Bereitstellung eines Ersatzfahrzeuges;

-Vermittlung weiterer im Einzelfall sinnvoller oder notwendiger Partner
Dienstleister der „unfallexperts“/reduzio Solutions GmbH mit sonstigen Dienstleistungen.

Der Kunde kann aus diesen angebotenen Leistungen frei wählen,
welche er beziehen oder nicht beziehen möchte. Er kann insbesondere auch
einzelne Leistungen durch von ihm selbst ausgesuchte Dienstleister erbringen
lassen. Nachdem die Vermittlung von Leistungen im vorbezeichneten Sinne nach
dem jeweiligen Einzelfall und den Wünschen des Kunden stark variiert, besteht
keine Verpflichtung „unfallexperts“/reduzio Solutions GmbH Leistungen an den Kunden zu vermitteln.

 

3.  
Pflichten
des Geschädigten User

 

Jeder
User (Geschädigter) sichert zu, dass die von ihm angegebenen
Daten richtig und vollständig sind. Er verpflichtet sich, unfallexperts.de /
reduzio Solutions GmbH jeweils unverzüglich über Datenänderungen zu
unterrichten und auf entsprechende Anfrage von unfallexperts.de / reduzio
Solutions GmbH binnen zwei Wochen ab Zugang die korrigierten Daten zu
bestätigen. unfallexperts.de / reduzio Solutions GmbH behält sich vor, nicht
aktuelle Nutzerdaten zu löschen.

Jeder
User (Geschädigter) ist damit einverstanden, dass seine
IP-Adresse aus Sicherheitsgründen erfasst und gespeichert wird. Er hat seine
E-Mails in regelmäßigen Abständen abzurufen. unfallexperts.de / reduzio
Solutions GmbH behält sich das Recht vor, für den Nutzer eingehende persönliche
Nachrichten an den Absender zurück zu senden, wenn die vorgesehene
Kapazitätsgrenze überschritten ist.

Die Eingabe und Übermittlung der persönlichen Daten, sowie
Fahrzeugdaten, Beschreibung des Schadens durch den/die Nutzer/User erfolgt
online über die von „unfallexperts“ vorbereiteten Kontaktformulares oder telefonisch
oder über andere ausdrücklich von „unfallexperts“ im Einzelfall vorgesehene
Übermittlungswege. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher
nutzerseitig in die Eingabemaske eingegebenen oder sonst übermittelten Daten
ist ausschließlich der/die Nutzer/User selbst verantwortlich. Der/Die Nutzer/User
ist dazu verpflichtet, den genauen Inhalt der eingegebenen Daten zu prüfen und
mögliche Abweichungen umgehend zu melden. Sofern der/die Nutzer/User falsche,
unwahre oder unzureichende Angaben macht, ist „unfallexperts“ berechtigt, die
Anfrage unbearbeitet zu lassen. Für den Fall der Übermittlung von vorsätzlich
falschen oder unwahren persönlichen Daten durch den/die Nutzer/User behält sich
„unfallexperts vor, ihn von der Inanspruchnahme der angebotenen bzw. zur
Verfügung gestellten Leistungen auszuschließen und Ersatz für dadurch
eingetretene Schäden zu verlangen. Die kostenfreie Nutzung der Leistungen von „unfallexperts“
ist nur privaten Nutzern oder Unternehmern zu Zwecken des unternehmerischen
Eigenbedarfs gestattet, d.h. zu Zwecken, die nicht einer gewerblichen oder
selbständigen beruflichen Tätigkeit des/der Nutzers/Nutzerin zugerechnet werden
können. Eine Nutzung der Leistungen von “unfallexperts” zu gewerblichen Zwecken
oder im Rahmen einer selbständigen beruflichen Tätigkeit ist ausdrücklich
untersagt. Es verbleiben sämtliche Urheber-, Nutzungs- oder Schutzrechte bei
den „unfallexperts“/reduzio Solutions GmbH.

 

4. Haftung des Kunden

Soweit der Kunde wissentlich oder grob fahrlässig falsche Angaben
gegenüber der „unfallexperts“/reduzio Solutions GmbH macht, insbesondere im
Zusammenhang mit dem tatsächlichen Hergang eines Verkehrsunfalles, haftet er
den „unfallexperts“ / reduzio Solutions GmbH für sämtliche Kosten, die diese
verauslagt haben und infolge falscher Angaben des Kunden nicht von dritter
Seite erstattet erhalten können. Die Haftung des Kunden gegenüber Dritten (z.B.
im Zusammenhang mit der Abwicklung eines Verkehrsunfalles beauftragten
Personen) bleibt von diesen Bestimmungen unberührt und ist Gegenstand eines
zwischen dem Kunden und einem solchen Dritten zustande gekommenen
Vertragsverhältnisses.

 

5. Haftung der „unfallexperts“/ reduzio Solutions GmbH

Die „unfallexperts“/ reduzio Solutions
GmbH werden im Rahmen der von ihnen angebotenen Services ausschließlich als
Vermittler von Leistungen dritter Personen tätig, sie haften daher nicht für
wie immer geartete Ansprüche oder Schäden, die aus einem Rechtsverhältnis
zwischen dem Kunden und solchen dritten Personen entstehen. Solche dritten
Personen sind nicht Erfüllungsgehilfen der „unfallexperts“/ reduzio Solutions GmbH.

 

 

 6. Datenschutz für Nutzer (Partner Dienstleister)

Wir weisen an
dieser Stelle auf das Bundesdatenschutzgesetz hin, im Besonderen den „Umgang
mit vertraulichen Daten“.

Eine Weitergabe
der Kundendaten an unberechtigte Dritte oder die Ermöglichung des Zugangs durch
unberechtigte Dritte führt zur sofortigen Nutzungsbeendigung. Weitere Zugangsberechtigte
sind oder werden zu keinem Zeitpunkt Vertragspartner von unfallexperts.de /
reduzio Solutions GmbH. Auskünfte werden ausschließlich dem anmeldenden Nutzer
erteilt, ausgenommen sind Zugangsberechtigte, die im Namen und Auftrag des
Hauptnutzers handeln. Eine Handlungs
vollmacht ist unfallexperts.de / reduzio

Solutions GmbH in schriftlicher Form vorzulegen.

 

7.  
Modalitäten

Gegenstand der
Annahme der Abwicklung ist die Erbringung von Vermittlungsleistungen gegen
Bezahlung im Rahmen und auf Grundlage der vorliegenden Allgemeinen
Geschäftsbedingungen.

unfallexperts.de
/ reduzio Solutions GmbH betreibt hierzu unter dem Internetportal unfallexperts.de
eine Plattform die zur Vermittlung von Dienstleistungen die nach einem
Verkehrsunfall entstehen können, bei denen Nutzer handelt es sich um KFZ
Gutachter, Rechtsanwälte, KFZ Werkstätten, Autovermietungen, die dem User
(Geschädigter)

vermittelt werden können. unfallexperts.de / reduzio Solutions GmbH selbst
nimmt keine ausführenten Tätigkeiten und  wird selbst nicht
Vertragspartner der ausschließlich zwischen den Nutzern und User(Geschädigter)
 

Bei der Nutzung
des  unfallexperts.de / reduzio Solutions
GmbH Portals  sind geltendes Recht sowie
die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen einzuhalten. unfallexperts.de
/ reduzio Solutions GmbH stellt das Portal in der Form und mit den Funktionen
bereit, die jeweils verfügbar sind. Ein Anspruch auf Bereitstellung oder
Beibehaltung bestimmter Funktionen besteht nicht. Der Umfang der angebotenen
Leistungen kann durch unfallexperts.de / reduzio Solutions GmbH jederzeit
erweitert, geändert oder eingestellt werden.

Das Portal
unfallexperts.de / reduzio Solutions GmbH vermittelt zwischen zweier
Vertragsparteien User (Geschädigter)  und dem Nutzer 
(KFZ Gutachter, Rechtsanwälte, KFZ Werkstätten, Autovermietungen) in User(Geschädigter)
nähe. Der User (Geschädigter)  meldet sich nach einen Verkehrsunfall bei den „unfallexperts“
/ reduzio Solutions GmbH telefonisch, per mail, die unfallexperts.de / reduzio
Solutions GmbH suchen für den User (Geschädigter) den geeigneten KFZ
Gutachter, Rechtsanwälte, KFZ Werkstätten, Autovermietungen, in der Nähe des
Wohnortes des User (Geschädigter) und Vermitteln alle benötigten
Dienstleister und begleiten die Schadensabwicklung bis zur Schadens Regulierung
durch die gegnerische Versicherung.

 

8.   Übermittlung/Weitergabe
personenbezogener Daten an Diensteanbieter

Dem User (Geschädigter)  ist bewusst,
dass die Vermittlung von Nutzer Diensteanbietern im vorbezeichneten Sinne die
Übermittlung personenbezogener Daten des User  
(Geschädigter)
an solche Nutzer Diensteanbieter
zwingend erforderlich macht, damit diese ihre jeweilige Leistung gegenüber dem User
(Geschädigter)  erbringen
können. Die „unfallexperts“

/ reduzio Solutions GmbH
werden sich
bei der Übermittlung personenbezogener Daten an solche Diensteanbieter auf das
unabdingbar erforderliche Maß beschränken.

 

9.   Vergütungsregeln
für Partner

Die Vermittlung
/ Bereitstellung  von Usern (Geschädigter)
daten / Auftrag an Nutzer  sind
kostenpflichtig. Alle Basisfunktionen zur Nutzung des Portals sind jedoch
kostenfrei. Erweiterungen und Servicetools können teilweise kostenpflichtig
sein. Es besteht aber keine Verpflichtung, kostenpflichtige Zusatzfunktionen zu
nutzen. „unfallexperts“ / reduzio Solutions GmbH erhebt nur bei erfolgreicher
Schadens Regulierung gebühren von 20 % der Gutachter Rechnung.

Die Abrechnung
der User (Geschädigter) Vermittlung für den Nutzer erfolgt durch gesonderte
Rechnung und ist zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Zahlungseingang der
gegnerischen Versicherung.

Zum Ausgleich
unserer Forderung akzeptieren wir ausschließlich die von uns derzeit
angebotenen Zahlungsmöglichkeiten:

  1. Überweisung an die reduzio Solutions
    GmbH
  2. Bezahldienst PayPal
  3. Zahlung per Vorkasse

Im Falle einer
Preiserhöhung oder erstmaligen Berechnung vormals entgeltfreier Leistungen
steht dem Nutzer ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Die Änderung wird
wirksam, wenn „unfallexperts“ / reduzio Solutions GmbH innerhalb von zwei
Wochen nach Zugang der entsprechenden Änderungsmitteilung keine
außerordentliche Kündigung des Nutzers zugeht. „unfallexperts“ / reduzio
Solutions GmbH wird den Nutzer mit der Änderungsmitteilung auf die
Widerspruchsfrist und die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinweisen.

10.   Vertragsübernahme
durch Dritte

unfallexperts.de
/ reduzio Solutions GmbH ist berechtigt, seine vertraglichen Rechte auf Dritte
zu übertragen. Im Falle einer Vertragsübernahme durch Dritte hat der Nutzer ein
Sonderkündigungsrecht. Die Kündigung muss schriftlich oder per E-Mail innerhalb
von 14 Tagen nach Bekanntmachung einer Vertragsübernahme erfolgen. Sollte unfallexperts.de
/ reduzio Solutions GmbH seine Vertragsrechte an Dritte übertragen oder
Teilbereiche der Unternehmung veräußern, wird unfallexperts.de / reduzio
Solutions GmbH mit einer Vorlauffrist von 4 Wochen die Nutzer informieren. Die
Abtretung von Rechten und Ansprüchen aus diesem Vertrag ist nur mit vorheriger
Zustimmung der anderen Vertragspartei zulässig. Mit der Anerkennung dieser
Allgemeinen Geschäftsbedingungen stimmt der Nutzer einer Abtretung von Rechten
und Ansprüchen zu.

 

11.   Rechtsbindung
und Verhaltensregeln

Nutzer und User(Geschädigter)
sind verpflichtet, bei jeglicher Nutzung die geltenden
Gesetze zu befolgen und ihr Standesrecht zu wahren. Ein Verhalten, das der
Plattform, Kollegen oder dem Ruf anderer Nutzer und User (Geschädigter) schaden
könnte, ist zu unterlassen. Eine Missachtung dieser Vorgaben kann zum Ausschluss
führen.

Da ein Verstoß
zum sofortigen Ausschluss von „unfallexperts / reduzio Solutions GmbH führen
kann, sind folgende Richtlinien zu beachten:

  1. User (Geschädigter)  und Nutzer ist mit professioneller
    Höflichkeit zu begegnen
  2. Nutzer haben die vermittelnden
    Daten des Kunden nach DSGVO zu halten
  3. User(Geschädigter)  sind in der vom Portal festgelegten Fristen
    von 2 Werktage zu bearbeiten

 

 

12.              
Datenschutz

„unfallexperts“
/ reduzio Solutions GmbH verwendet sichere Technologien, um die
personenbezogenen Daten seiner Nutzer zu schützen. Der Nutzer und User (Geschädigter)
stimmen der Erhebung, Verarbeitung und Verwendung seiner personenbezogenen
Daten ausdrücklich zu.  „unfallexperts“ /
reduzio Solutions GmbH beachtet die gesetzlichen Bestimmungen des
Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes sowie weiterer gesetzlicher
Datenschutzbestimmungen. Alle von „unfallexperts“ / reduzio Solutions GmbH  im Rahmen der erhobenen Daten (Bestandsdaten)
sowie die während der Portalnutzung entstehenden Daten (Bewegungsdaten) werden
ausdrücklich zur Identifizierung und zur Rechnungserstellung gespeichert und
verwendet. Die Nutzung der von „unfallexperts / reduzio Solutions GmbH
gespeicherten Daten zu anderen als den genannten Zwecken bedürfen der
ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers.

Der Nutzer
erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen
Vertrages Daten über seine Person gespeichert, geändert und/oder gelöscht
werden, soweit nicht durch Übermittlung offenkundige Interessen der „unfallexperts“
/ reduzio Solutions GmbH verletzt werden. Der Nutzer erklärt sich mit
Vertragseingehung ausdrücklich damit einverstanden, dass seine berufsbezogenen
Daten automatisiert gespeichert werden.

„unfallexperts“
/ reduzio Solutions GmbH weist alle Nutzer/User ausdrücklich darauf hin, dass
der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen, wie dem Internet,
nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden
kann.

Der Nutzer/User ist
damit einverstanden, dass die „unfallexperts“/reduzio Solutions GmbH sach- und
personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zur Erfüllung der
Vermittlungstätigkeit an Dienstleister(Nutzer) online und offline
weiterzuleiten berechtigt ist. Des Weiteren werden die sach- und
personenbezogenen Daten für die Zwecke der Dienstleistung gespeichert und
intern verarbeitet. Es besteht das Recht über die sach- und personenbezogenen
Daten Auskunft zu erhalten. Auch kann die Berichtigung unrichtiger Daten
verlangt werden. Beachten Sie bitte die aktuelle Datenschutzerklärung.

 

13.              
Änderung der Allgemeinen
Geschäftsbedingungen

unfallexperts.de
/ reduzio Solutions GmbH behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung
von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Nutzer per E-Mail
zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesandt. Widerspricht der Nutzer der
Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Versand und
Veröffentlichung durch unfallexperts.de / reduzio Solutions GmbH, gelten die
geänderten AGB als angenommen. unfallexperts.de / reduzio Solutions GmbH wird
den Nutzer in der Mitteilung, welche die geänderten Bedingungen enthält, auf
die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist gesondert hinweisen.

14.              
Unwirksamkeit einer Bestimmung

Sollte eine
Bestimmung dieses Vertrags unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag
eine ausfüllungsbedürftige Lücke enthalten, so berührt dies die Wirksamkeit der
übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung oder der
ausfüllungsbedürftigen Lücke tritt eine dem wirtschaftlichen Zweck der
Vereinbarung nahe kommende Regelung, die von den Parteien vereinbart worden
wäre, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung rechtzeitig erkannt hätten.

15.              
Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Das
Nutzungsverhältnis unterliegt dem materiellen Recht der Bundesrepublik
Deutschland.

Erfüllungsort
für die gegenseitigen Leistungen und ausschließlicher Gerichtsstand für alle
Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit Vertragseingehung und Portalnutzung
ist Heiligenhaus/NRW.

Der am
Portalbetrieb teilnehmende Vertragspartner erkennt die vorbezeichneten
Vertragsbedingungen an, unterzeichnet diese auch in Kenntnis der abweichenden
Kostenregelung